TiM WiLHELM

\\ Moderation  //

Thomas Gottschalk und Tim Wilhelm
Collien Fernández und Tim Wilhelm
Heino und Tim Wilhelm
Haribo TV mit Tim Wilhelm und Thomas Gottschalk
Tim Wilhelm und Highschool Musical Stars
Tim Wilhelm trifft Franz Beckenbauer

Die MODERATiON von Fernsehbeiträgen und regelmäßig ausgestrahlten TV-SENDUNGEN, großen TV-SHOWS mit Live-Publikum oder natürlich die PRÄSENTATiON VON VERANSTALTUNGEN (on- & off-air) sind ebenfalls eindeutig Stärken von TiM, und er verfügt inzwischen über große Erfahrung, steckt jedoch nach wie vor voller Tatendrang, trotz aller Routine: 

Über 1000 TV-Sendungen moderierte er allein zwischen 2004 und 2006 - 

und wurde während dieser Zeit spätestens als Gastgeber von Jugend- und Kinder-Formaten im öffentlich-rechtlichen Fernsehen bundesweit bekannt (etwa Mo-Fr: „Schlawiner Club BR“; wochenends & während der Ferien „Pumuckl TV“, ARD und KiKA. 

Mit dem anschließenden Wechsel ins Privatfernsehen erfüllte er sich dann einen Traum: Denn bis 2010 produzierten TiM und sein TEAM -erstmals komplett autark- über 50 Folgen des Magazins
TiM TRiFFT...DEiNE STARS!“, das Prominente privat präsentiert (für das JETiX-“Fenster“ bei Kabel1 und Premiere, später SKY). 

Nicht nur in diesem Format profitiert/-e TiM von seiner Arbeit in verschiedenen künstlerischen Sparten und den daraus resultierenden Kontakten, etwa zu Bands und Schauspieler/-inne/-n, die mit TiM auf Augenhöhe reden (können):

 

Ob als Außenreporter von „GALiLEO“ (Pro 7; Rubrik: „Das Selbstexperiment“), bei Jugend- und Rock-Pop-FESTiVALS (wie „YOUNG&FREE“ am Zeppelinfeld zu Nürnberg, „MOUNTAiNS iN MOTiON“ am Gipfel des Wilden Kaisers u.v.a.), aber auch WiSSENSCHAFTLiCHEN VERANSTALTUNGEN (z.B. “LEAP FROG LEARNING AWARD“, Königsplatz, München) oder LiFESTYLE- bzw. SPORT-EVENTS (z.B. „EM-Eskorte mit Michael Ballack“, „Boris Becker Kids’ Day“ beim Tennisturnier am Rothenbaum usw.) und natürlich klassischen PR-AKTiONEN (jüngst: DiSNEY-KiNOTAG – präsentiert von SKY) oder FiRMEN-FESTEN (zuletzt zahlreiche Einsätze für die DAiMLER AG und die DEUTSCHE BAHN) – TiM übernimmt immer wieder gerne auch ’mal die Rolle des Mittlers zwischen Promi, Publikum und präsentiertem Thema. 

Getrieben von Neugierde und getragen von Spontanität sowie Flexibilität liebt er Abwechslung: So trat und tritt er oft in Doppelfunktion auf – etwa als Moderator und parallel
MUSiKER oder SCHAUSPiELER

Sogar zum TAG DER OFFENEN TÜR DER BUNDESREGiERUNG im Innenhof des Kanzleramts, aber auch bei Benefiz- und anderen Veranstaltungen im gesamten deutschsprachigen Raum. 

Namhafte Event-Agenturen nennen TiM folglich: MANN FÜR ALLE FÄLLE